Gelungene erste Sternwanderung der Schieder-Schwalenberger Schützen

Schieder-Schwalenberg/Brakelsiek. „In Zukunft kann es nur gemeinsam gehen", davon sind Olaf Liebig von der Schützengesellschaft Brakelsiek und Frank Schröder von den Schützen Schwalenberg überzeugt. Dass die beiden nicht alleine mit ihrer Meinung dastehen, hat sich am Wochenende gezeigt. Mehr als 400 Schützen waren bei der ersten Sternwanderung aller Schützenvereine in Schieder-Schwalenberg dabei.
Jeder Verein, egal ob aus Siekholz, Schwalenberg, Brakelsiek, Harzberg/Glashütte oder Lothe, hatte im Vorfeld kräftig die Werbetrommel für den Tag gerührt – mit Erfolg. „Es ist fantastisch, dass so viele gekommen sind", freute sich Frank Schröder. Los ging es für die Teilnehmer morgens individuell in ihren Ortsteilen. Von dort wanderten alle zunächst zur Schutzhütte Waidmannsheil.
„Die ersten Schützen sind bereits um 11 Uhr dort oben angekommen", berichtete Olaf Liebig. Nach Bratwurst und Getränken ging es dann bei bestem Wetter weiter zur Mergelkuhle. „Die waren alle so schnell, damit hatten wir nicht gerechnet", erklärte Schröder später schmunzelnd. Denn die Ankunft der Vereine sei gegen 15 Uhr geplant gewesen. Die ersten eifrigen Wanderer waren jedoch schon um viertel nach zwei vor Ort. „Das hat uns dann ein bisschen rotieren lassen, aber letztendlich hat alles gut geklappt", sagte Liebig, der an dem Tag bereits seit vier Uhr auf den Beinen war.

Geschenk für den Schirmherrn: (von links) Frank Schröder und Olaf Liebig überreichen Bürgermeister Jörg Bierwirth die Fahne mit
allen Vereinswappen. Die Organisatoren planen wegen der guten Resonanz bereits eine Wiederholung. (© Guntmar Wolff)

Weiterlesen...

 

Erster Tanz des Kinderkönigspaars in Schwalenberg

Schieder-Schwalenberg. Als Damian Bär die Medaillen umgelegt bekommt, fangen seine Augen an zu leuchten. Als er den Pokal in den Händen hält, strahlt er über das ganze Gesicht. Die Schwalenberger Schützengesellschaft hat einen neuen Kinderschützenkönig

 

Glückliche Gewinner: Kinderschützenkönig Damian Bär (rechts)
tanzt mit seiner Königin, Sophia Mahlmann. (© Laurenz Tegethoff)

Weiterlesen...

 

König: Damian Bär (Schiessergebis: 43 Ring)
Königin seiner Wahl: Sophia Mahlmann

1. Königsoffizier: Kjell Ridder (Schiessergebnis: 37 Ring)
Hofdame seiner Wahl: Nele Wienke

2. Königsoffizier: Finian Pieper (Schiessergebnis: 36 Ring)
 Hofdame seiner Wahl: Emilia Mahlmann

 

Fotos Kinderschützenfest 2018

 


 Feedback und Fragen bitte an:

mailto: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Liebe Mitglieder und Freunde der Schützengesellschaft,

im Hinblick auf die DSVGO (Datenschutz-Grundverordnung) ist für uns eine neue Fassung der Datenschutzerklärung in Kraft getreten.
Wenn ihr mit dieser (siehe Links) einverstanden seid, braucht ihr nichts weiter unternehmen.
Solltet Ihr aber Fragen zum Datenschutz oder auch auch zu einzelnen Inhalten auf unserer Website haben wendet euch bitte an

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Beste Grüße,

Eure Schwalenberger Schützengesellschaft von 1576 e.V.

 

 

 
Nächste Termine

05.01.2019
   Jahreshauptversammlung

07.-09.06.2019
   Schützenfest

Gesellschaft in Zahlen

Stand 01.01.2018

Rotten:
  22 (+1 zum Vorjahr)

Mitglieder:
  320 (+12 zum Vorjahr)
          23 Eintritte
          9 Austritte
          2 Verstorbene

Schützenfest Countdown
es sind noch:

   Tage
    Stunden
     Minuten
      Sekunden

bis zum Schützenfest 2019!